Aktuelles

September 2022: Bruckberg braucht ein Angebot zur Tagespflege


Saewe, Müller, Bracher und Kollmannsberger

 

Bruckberger SPD Stammtisch erörtert mit MdL Ruth Müller die Möglichkeiten der Schaffung eines Angebots zur Tagespflege

Im Rahmen des SPD Stammtischs im Gasthaus Sirtl wurden die Mitglieder durch den zweiten Bürgermeisters Josef Bracher und den Ortsvorsitzenden Josef Kollmannsberger über die aktuellen Entwicklungen in der Gemeinde Bruckberg informiert. Neben den kürzlich erfolgreichen Initiativen der SPD/WFUG Fraktion zur Energieeinsparung in der Gemeinde und zum vorübergehenden Erlass der Hundesteuer bei der Aufnahme von Fundtieren wurde auch die Jugendarbeit in der Gemeinde thematisiert. Auf Initiative des zweiten Bürgermeisters Josef Bracher wurde die Pumptrackanlage (speziell geschaffene Mountainbikestrecke) des Landkreises für rund eine Woche in das Gemeindegebiet geholt. „Der Andrang von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen war enorm und hat gezeigt, dass solche Angebote auch dauerhaft geprüft werden müssen!“, so Josef Bracher. Man war sich einig, dass dies im Gemeinderat thematisiert werden soll.

Die Landtagsabgeordnete Ruth Müller referierte über die aktuellen Möglichkeiten zur Schaffung eines Angebots zur Tagespflege in Bruckberg. In Pfeffenhausen, wo die Abgeordnete ebenfalls Mitglied des Marktrates ist, wurde erst kürzlich ein Anbieter gewählt und mit privaten Investoren zusammen ein Konzept entwickelt. „Der demographische Wandel wird uns in Zukunft vor enorme Herausforderungen stellen, die Gemeinden müssen hier Lösungen finden, um die Menschen in der häuslichen Pflege zu unterstützen, die einen enormen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten!“, so Ruth Müller. Der SPD-Ortsvorsitzende Josef Kollmannsberger sicherte den Mitgliedern zu, sich für die Schaffung einer Tagespflege in der Gemeinde weiter einzusetzen: „Auf der Grundlage der Pflegebedarfserhebung des Landkreises müssen wir nun schnellstmöglich eine Abfrage bei den Anbietern durchführen, um hier endlich voranzukommen und den Menschen in der häuslichen Pflege ein wohnortnahes Angebot unterbreiten zu können!“

 

 

Counter

Besucher:674747
Heute:38
Online:1

Helferkreis Bruckberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

der Bruckberger Helferkreis bietet Hilfe für Bedürftige Menschen in der Gemeinde an. Die Gruppe hat sich ursprünglich zur ehrenamtlichen Unterstützung der Flüchtlinge in der Gemeinde gegründet, mittlerweile will man das Angebot jedoch für alle Menschen öffnen. 

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Helferkreises informieren bzw. registrieren: 

http://helferkreis-bruckberg.de/

Helfen Sie mit, bedürftige Menschen in unserer Gemeinde zu unterstützen. 

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger

Suchen