Frühschoppen in Attenhausen: Gute Trinkwasserversorgung sichern

Veröffentlicht am 06.02.2014 in Presse

Brunnensanierung und Notverbund vorgeschlagen

Attenhausen. Erstmals führte der SPD-Ortsverein eine Wahlversamm-
lung im Schützenheim Attenhausen durch. Auf einem gut besuchten Frühschoppen informierte Bürgermeisterkandidat Richard Hampl- Portenlänger über sein Programm und Vorschläge für die Gemeinde Bruckberg unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“.

In seiner Einführung erläuterte er den Sachstand bei der Beschaffung des Feuerwehrautos, das für den Haushalt 2014 eingeplant werde. Damit sei im Rahmen des von der SPD beantragten Feuerwehrkonzepts auch der Norden der Gemeinde gut ausgerüstet. Zur Ausweisung eines kleinen Baugebiets am Ortsrand von Attenhausen nahm Hampl-Portenlänger positiv Stellung. Auf der Basis des bei der letzten Wahl erreichten Gleichgewichts der Kräfte im Gemeinderat, habe man viel erreicht und könne grundsätzlich eine positive Bilanz ziehen.
Wichtigstes Vorhaben für die Zukunft von Attenhausen und die umliegenden Orte sei die Sicherung der Versorgung mit sauberem Trinkwasser für Mensch und Tier. Im Zuge der Zusammenlegung der Wasserzweckverbände schlage er vor, auch den Brunnen I in Attenhausen zu sanieren und einen Notverbund zwischen den Behältern in Bruckberg und Attenhausen zur gegenseitigen Versorgung zu errichten. Sehr froh sei man, durch die Petition im Landtag die Verfüllung der ehemaligen Grube in Gammelsdorf mit kontaminiertem Material gestoppt zu haben. Er ziehe daraus die Erkenntnis, dass künftig eine engere Zusammenarbeit mit allen Nachbargemeinden erforderlich sei.
Aus den jüngsten Erfahrungen mit Unwettern müsse man lernen und auch Maßnahmen zur Regenrückhaltung zwischen Attenhausen und Bachhorn ergreifen.
Bei der persönlichen Vorstellung der Kandidaten der SPD-Liste wurden die unterschiedlichen Qualifikationen und Interessen verdeutlicht. Hampl-Portenlänger wies darauf hin, dass es eine gute Chance für Attenhausen auf einen weiteren Gemeinderat von der SPD-Liste gäbe. Besonders bat er um Unterstützung von Kreistagskandidat Josef Kollmannsberger, der auf Platz zwei der SPD-Liste eine hervorragende Chance habe, die sich Bruckberg nicht entgehen lassen dürfe. In der Diskussion wurde der neu angedachte Standort für die BayWa angesprochen, der derzeit untersucht wird und der Stand des Ausbaus zum schnelleren Internetzugang.

 

Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Homepage der Bruckberger SPD, wir wollen Sie hier aktuell über Neuigkeiten in Bruckberg und im Landkreis Landshut informieren.

Bei Fragen und Anregungen, melden Sie sich bitte einfach über das Kontaktformular.

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger
Vorsitzender der Bruckberger SPD
2. Bürgermeister der Gemeinde Bruckberg

Grüß Gott


Als Sprecher der SPD-Fraktion im Bruckberger Gemeinderat darf ich Sie auf unserer Homepage begrüßen.
Wir wollen unsere Gemeinde erfolgreich entwickeln, im Dialog mit Ihnen und zusammen mit allen Gemeinderäten.
Lassen Sie uns gemeinsamen der erfolgreichen Entwicklung unserer Heimat arbeiten,

Ihr

Christian Chochola

Counter

Besucher:674739
Heute:13
Online:1

Wetter-Online

Suchen

Helferkreis Bruckberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

der Bruckberger Helferkreis bietet Hilfe für Bedürftige Menschen in der Gemeinde an. Die Gruppe hat sich ursprünglich zur ehrenamtlichen Unterstützung der Flüchtlinge in der Gemeinde gegründet, mittlerweile will man das Angebot jedoch für alle Menschen öffnen. 

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Helferkreises informieren bzw. registrieren: 

http://helferkreis-bruckberg.de/

Helfen Sie mit, bedürftige Menschen in unserer Gemeinde zu unterstützen. 

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger