Neubesetzung der SPD-Geschäftsstelle Landshut

Veröffentlicht am 30.11.2015 in Service

Zum 1. Dezember ist die SPD-Geschäftsstelle nach dem Renteneintritt von Marianne Bontzol wieder neu besetzt: Die stellvertretende Bezirksvorsitzende der SPD Niederbayern, Ruth Müller, MdL hieß die neue Geschäftsstellenleiterin Theresa Bergwinkl mit einem Blumenstrauß an ihrem neuen Arbeitsplatz herzlich willkommen. Die 52jährige Verwaltungsfachangestellte ist auch selbst kommunalpolitisch im Vilsbiburger Stadtrat aktiv und nun als Ansprechpartnerin der SPD in der Region Landshut tätig. Die Geschäftsstelle in der Ludmillastraße ist nach wie vor im Mehrgenerationenhaus aufzufinden und Montag bis Freitag in der Regel von 8.00 bis 13.30 Uhr besetzt.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Homepage der Bruckberger SPD, wir wollen Sie hier aktuell über Neuigkeiten in Bruckberg und im Landkreis Landshut informieren.

Bei Fragen und Anregungen, melden Sie sich bitte einfach über das Kontaktformular.

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger
Vorsitzender der Bruckberger SPD
2. Bürgermeister der Gemeinde Bruckberg

Grüß Gott


Als Sprecher der SPD-Fraktion im Bruckberger Gemeinderat darf ich Sie auf unserer Homepage begrüßen.
Wir wollen unsere Gemeinde erfolgreich entwickeln, im Dialog mit Ihnen und zusammen mit allen Gemeinderäten.
Lassen Sie uns gemeinsamen der erfolgreichen Entwicklung unserer Heimat arbeiten,

Ihr

Christian Chochola

Counter

Besucher:674739
Heute:59
Online:2

Wetter-Online

Suchen

Helferkreis Bruckberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

der Bruckberger Helferkreis bietet Hilfe für Bedürftige Menschen in der Gemeinde an. Die Gruppe hat sich ursprünglich zur ehrenamtlichen Unterstützung der Flüchtlinge in der Gemeinde gegründet, mittlerweile will man das Angebot jedoch für alle Menschen öffnen. 

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Helferkreises informieren bzw. registrieren: 

http://helferkreis-bruckberg.de/

Helfen Sie mit, bedürftige Menschen in unserer Gemeinde zu unterstützen. 

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger