Netzwerkreport 198

Veröffentlicht am 25.07.2017 in Kreistagsfraktion

Netzwerkreport zur Kreistagssitzung am 24.07.2017

Einziger Tagesordnungspunkt der gestrigen Kreistagssitzung war: Gibt der Kreistag grünes Licht für eine Richtungsentscheidung zur Wegverlagerung des Landratsamtes vom Standort Achdorf mit einem Neubau, vorzüglich auf Landkreisgebiet. Nach längeren Debatten, meistens Scheindebatten, war das Abstimmungsergebnis sehr eindeutig: Mit nur vier Gegenstimmen wurde der Weg bereitet für diese Richtungsentscheidung.

 

Die Verwaltung wird beauftragt, ein  geeignetes Grundstück zu finden auf Landkreisgebiet, aber zentral gelegen und verkehrstechnisch gut erreichbar, einen konkreten Kostenplan aufzustellen und so zu planen, dass möglichst alle Landkreiseinrichtungen wieder in einem Haus zusammengeführt werden können.

Die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion trugen diesen Beschluss geschlossen mit. Fraktionsvorsitzender Hutzenthaler in seiner Stellungnahme: „ Der Grund, warum wir heute über eine Verlagerung und einen Neubau diskutieren ist ein positiver: Wir sind Zuzugsregion, mit wachsender Bevölkerung und glücklicherweise starker Wirtschaftsdaten. Das stellt an die Infrastruktur besondere Herausforderungen. Zur Infrastruktur gehören das Krankenhaus und das Landratsamt, die zusammen am Standort Achdorf zu wenig Entwicklungspotential haben. Ein Neubau des Landratsamtes an anderer Stelle ist nicht alternativlos, aber alle erdenklichen Alternativen lösen das Platzproblem am Standort Achdorf nicht nachhaltig! Deshalb sind wir für die Weiterentwicklung des Krankenhauses am Standort und einen Neubau des Landratsamtes, allerdings zunächst ohne Neubau eines großen Sitzungssaales. Dieser kann problemlos weiter genutzt werden und erst später dazu gebaut werden!“

Kreisrat Franz Göbl wies nochmals eindringlich darauf hin, dass er im Interesse der Bürgermeister und ihrer Gemeinden einen soliden Finanzierungsplan erwarte, der die Gemeinden über die Kreisumlage nicht zusätzlich belaste.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Homepage der Bruckberger SPD, wir wollen Sie hier aktuell über Neuigkeiten in Bruckberg und im Landkreis Landshut informieren.

Bei Fragen und Anregungen, melden Sie sich bitte einfach über das Kontaktformular.

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger
Vorsitzender der Bruckberger SPD
2. Bürgermeister der Gemeinde Bruckberg

Grüß Gott


Als Sprecher der SPD-Fraktion im Bruckberger Gemeinderat darf ich Sie auf unserer Homepage begrüßen.
Wir wollen unsere Gemeinde erfolgreich entwickeln, im Dialog mit Ihnen und zusammen mit allen Gemeinderäten.
Lassen Sie uns gemeinsamen der erfolgreichen Entwicklung unserer Heimat arbeiten,

Ihr

Christian Chochola

Counter

Besucher:674739
Heute:42
Online:4

Wetter-Online

Suchen

Helferkreis Bruckberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

der Bruckberger Helferkreis bietet Hilfe für Bedürftige Menschen in der Gemeinde an. Die Gruppe hat sich ursprünglich zur ehrenamtlichen Unterstützung der Flüchtlinge in der Gemeinde gegründet, mittlerweile will man das Angebot jedoch für alle Menschen öffnen. 

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Helferkreises informieren bzw. registrieren: 

http://helferkreis-bruckberg.de/

Helfen Sie mit, bedürftige Menschen in unserer Gemeinde zu unterstützen. 

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger