Kommunale Zusammenarbeit hat sich bewährt

Veröffentlicht am 25.05.2012 in Bildung

Mitglieder des SPD-Ortsvereins beim Sportgelände

SPD besichtigte das Schulsportzentrum in Rottenburg

Einen wunderbaren Blick über das Laabertal konnten die SPD-Mitglieder beim Besuch des Schulsportgeländes in Rottenburg genießen. Die verschiedenen Erweiterungsbauten an der Rottenburger Realschule hatten zur Folge, dass ehemalige Sportflächen überbaut wurden und durch die steigende Schülerzahl auch nicht mehr ausreichten, informierte die Fraktionsvorsitzende der SPD im Landshuter Kreistag, Ruth Müller.

Im Kreisausschuss habe man dann darüber beraten, wie eine moderne Sportstätte für alle drei Schulen gemeinsam erbaut werden könne, die dann größer aber auch kostengünstiger sei. Die Alternative wären zwei Sportplätze nebeneinander gewesen, einer für die Rottenburger Grund- und Mittelschule und der zweite für die Realschule – jeweils erbaut von der Stadt bzw. dem Landkreis Landshut. So eine Vorgehensweise hätten die Bürger wohl nicht verstanden, so Franz Gumplinger, Fraktionsvorsitzender der SPD im Rottenburger Stadtrat.

Insbesondere die Kreisräte aus dem Landkreis-Norden hätten für eine gemeinsame Lösung plädiert, um so dann ein Sportgelände mit vielfältigen Möglichkeiten, wie z. B. ein Beachvolleyballfeld zu schaffen. Auf dem fast 5 Hektar großen Gelände konnte für über 1.400 Schüler und Schülerinnen nun eine Anlage im Grünen geschaffen werden. Die Kostenschätzung habe im März 2009 2,4 Millionen Euro betragen, gebaut wurde die Anlage unter Federführung der Stadt Rottenburg für 1,9 Millionen Euro. Die Baukosten haben sich Stadt und Landkreis geteilt und die Unterhaltskosten werden nach Schülerzahlen abgerechnet.

Diese Zusammenarbeit über die kommunalen Grenzen hinweg habe sich bewährt, waren die SPD-Mitglieder einig. Sehr schön integriert in das Gelände sei auch die Bahn der Stockschützen, so Stadtrat Hans Weigl. Und ein Solardach darauf sorge nun nicht nur für umweltfreundlich erzeugten Strom sondern auch dafür, dass die Stockschützen bei fast jeder Witterung ihrem Sport frönen können.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Homepage der Bruckberger SPD, wir wollen Sie hier aktuell über Neuigkeiten in Bruckberg und im Landkreis Landshut informieren.

Bei Fragen und Anregungen, melden Sie sich bitte einfach über das Kontaktformular.

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger
Vorsitzender der Bruckberger SPD
2. Bürgermeister der Gemeinde Bruckberg

Grüß Gott


Als Sprecher der SPD-Fraktion im Bruckberger Gemeinderat darf ich Sie auf unserer Homepage begrüßen.
Wir wollen unsere Gemeinde erfolgreich entwickeln, im Dialog mit Ihnen und zusammen mit allen Gemeinderäten.
Lassen Sie uns gemeinsamen der erfolgreichen Entwicklung unserer Heimat arbeiten,

Ihr

Christian Chochola

Counter

Besucher:674739
Heute:58
Online:2

Wetter-Online

Suchen

Helferkreis Bruckberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

der Bruckberger Helferkreis bietet Hilfe für Bedürftige Menschen in der Gemeinde an. Die Gruppe hat sich ursprünglich zur ehrenamtlichen Unterstützung der Flüchtlinge in der Gemeinde gegründet, mittlerweile will man das Angebot jedoch für alle Menschen öffnen. 

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Helferkreises informieren bzw. registrieren: 

http://helferkreis-bruckberg.de/

Helfen Sie mit, bedürftige Menschen in unserer Gemeinde zu unterstützen. 

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger