Valerian Thielicke aus Tiefenbach ist Ersatzkandidat für die Europawahl bei der SPD

Veröffentlicht am 23.10.2013 in Europa

SPD in der Region Landshut gratuliert zur Nominierung

Bereits am Wochenende wurden bei der SPD in Niederbayern die Weichen für die Europawahl im Mai 2014 gestellt. Die Delegierten aus den einzelnen Unterbezirken waren eingeladen, die beiden Europa-Kandidaten der SPD für das Europäische Parlament zu wählen. Die beiden Bewerber Marion C. Winter aus Arnstorf im Landkreis Rottal-Inn und Valerian Thielicke aus Tiefenbach im Landkreis Landshut stellten sich und ihre Ziele für eine sozialdemokratische Politik auf europäischer Ebene vor und wurden mit 89,5% der Delegiertenstimmen zu Kandidaten nominiert. In seiner Vorstellungsrede umriss Thielicke die soziale Ungerechtigkeit, die der konservativen Krisenpolitik innewohnt. Er warf den europäischen Regierungen vor, durch ihre Politik Vermögen –über Steuergelder– von unten nach oben zu verteilen, um somit die Einlagen der Reichen zu schützen. Er forderte auf, eine rigorose Finanzmarkttransaktionssteuer einzuführen, damit die Verursacher der Krise für den verursachten Schaden aufkommen. Mit diesen Einnahmen könnte Wachstum gefördert und Investitionen in Bildung, Infrastruktur und die Energiewende für die Zukunft getätigt werden, was einen Marshallplan für die Europäische Union darstelle. Davon würden alle nachfolgenden Generationen noch lange Zeit profitieren. Zum Abschluss seiner Rede stellte der 20-jährige Student dar, dass die SPD eine klare Alternative und Vision zu der momentanen Krisenpolitik biete, die als einzige die sozialen Errungenschaften in ganz Europa beschützen kann.

Die SPD-Mitglieder aus Stadt und Landkreis Landshut, unter ihnen auch die stellvertretende Bezirksvorsitzende, MdL Ruth Müller gratulierten den beiden Europa-Kandidaten und versprachen, mit ihnen gemeinsam in den kommenden Monaten für die europäische Idee von Frieden, Wohlstand und Freiheit zu werben.

Foto v. l. n. r.:
MdL Ruth Müller, Frank Domakowski, Herbert Lohmeyer, Europa-Kandidatin Marion C. Winter, Marianne Bontzol, Ersatzkandidat Valerian Thielicke, Peter Schmid, Anja König, Karin Hagendorn, Harald Unfried

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Homepage der Bruckberger SPD, wir wollen Sie hier aktuell über Neuigkeiten in Bruckberg und im Landkreis Landshut informieren.

Bei Fragen und Anregungen, melden Sie sich bitte einfach über das Kontaktformular.

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger
Vorsitzender der Bruckberger SPD
2. Bürgermeister der Gemeinde Bruckberg

Grüß Gott


Als Sprecher der SPD-Fraktion im Bruckberger Gemeinderat darf ich Sie auf unserer Homepage begrüßen.
Wir wollen unsere Gemeinde erfolgreich entwickeln, im Dialog mit Ihnen und zusammen mit allen Gemeinderäten.
Lassen Sie uns gemeinsamen der erfolgreichen Entwicklung unserer Heimat arbeiten,

Ihr

Christian Chochola

Counter

Besucher:674739
Heute:17
Online:1

Wetter-Online

Suchen

Helferkreis Bruckberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

der Bruckberger Helferkreis bietet Hilfe für Bedürftige Menschen in der Gemeinde an. Die Gruppe hat sich ursprünglich zur ehrenamtlichen Unterstützung der Flüchtlinge in der Gemeinde gegründet, mittlerweile will man das Angebot jedoch für alle Menschen öffnen. 

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Helferkreises informieren bzw. registrieren: 

http://helferkreis-bruckberg.de/

Helfen Sie mit, bedürftige Menschen in unserer Gemeinde zu unterstützen. 

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger