Aktuelles

Juli 2015 - SPD fordert Erhalt der Hügelgräber in Bruckberg


Gesamtdarstellung der Flächen

In einem Antrag zur Sitzung am 28.07.2015 fordert die SPD Fraktion im Bruckberger Gemeinderat die Gemeindeverwaltung auf, die Flächen der Hügelgräber in Bruckberg zumindest teilweise zu pachten. 

Sofern eine Pacht möglich sei, sollten die Flächen wieder in Grünland umgewandelt werden, um die historisch äußerst wertvollen Hügelgräber zu erhalten. 

Hierzu Ortsvorsitzender Josef Kollmannsberger: "Angesichts der historischen Bedeutung müssen wir dieses Stück erlebbare Geschichte vor unserer Tür unbedingt erhalten!"

Die Flächen sollen im Anschluss in das Konzept des Heimatmuseums integriert werden. 

 

Mehr zu diesem Thema:


Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Homepage der Bruckberger SPD, wir wollen Sie hier aktuell über Neuigkeiten in Bruckberg und im Landkreis Landshut informieren.

Bei Fragen und Anregungen, melden Sie sich bitte einfach über das Kontaktformular.

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger
Vorsitzender der Bruckberger SPD
2. Bürgermeister der Gemeinde Bruckberg

Grüß Gott


Als Sprecher der SPD-Fraktion im Bruckberger Gemeinderat darf ich Sie auf unserer Homepage begrüßen.
Wir wollen unsere Gemeinde erfolgreich entwickeln, im Dialog mit Ihnen und zusammen mit allen Gemeinderäten.
Lassen Sie uns gemeinsamen der erfolgreichen Entwicklung unserer Heimat arbeiten,

Ihr

Christian Chochola

Counter

Besucher:674739
Heute:58
Online:1

Wetter-Online

Suchen

Helferkreis Bruckberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

der Bruckberger Helferkreis bietet Hilfe für Bedürftige Menschen in der Gemeinde an. Die Gruppe hat sich ursprünglich zur ehrenamtlichen Unterstützung der Flüchtlinge in der Gemeinde gegründet, mittlerweile will man das Angebot jedoch für alle Menschen öffnen. 

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Helferkreises informieren bzw. registrieren: 

http://helferkreis-bruckberg.de/

Helfen Sie mit, bedürftige Menschen in unserer Gemeinde zu unterstützen. 

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger