Aktuelles

Bruckberger SPD sieht Wohnungsbau und Kinderbetreuung als größte Herausforderung

Im Rahmen einer SPD Versammlung berichtete Bruckbergs stellvertretender Bürgermeister Josef Kollmannsberger über die aktuellen Projekte im Gemeinderat mit Schwerpunkt Wohnungsbau und Kinderbetreuung

In der jüngsten Versammlung der Bruckberger SPD stellte der Ortsvorsitzende Josef Kollmannsberger zusammen mit seinen Fraktionskollegen Lorenz Kollmeder und Andreas Niedermaier die aktuellen Projekte der Gemeinde vor und betonte, dass besonders die Bildung und Betreuung der Kinder die große Zukunftsaufgabe der Gemeinde sei. Auf Antrag der SPD Fraktion wird aktuell das Kinderhaus in Bruckberg geplant. In dieser Einrichtung werden jeweils zwei Hortgruppen und erstmals im Ort zwei Kinderkrippengruppen Platz finden. Darüber hinaus wird am Schulstandort der Mittelschule ein viergruppiger Hort erstellt. „Mit diesen umfangreichen Investitionen werden wir den mittelfristigen Bedarf an Betreuungsmöglichkeiten decken können!“, so Kollmannsberger. Weiterhin wurde klargestellt, dass bereits aktuell Hortplätze fehlen, hier drängt die SPD Fraktion bereits in der nächsten Sitzung auf eine Ausweitung der Kapazitäten in Gündlkofen, bis der neue Hort bezugsfertig sei. Der entsprechende Antrag der SPD Fraktion wird kommenden Dienstag beraten.

Weiterhin gingen die Gemeinderäte darauf ein, dass der soziale Wohnungsbau nun endlich vorangetrieben werde, trotz ursprünglich erheblicher Widerstände durch den Bürgermeister. „Als wir den so notwendigen sozialen Wohnungsbau beantragt haben, wurde er von vielen abgelehnt und erzielte nur knapp eine Mehrheit im Gemeinderat. Mittlerweile sprechen selbst führende Politiker, die dieses Projekt noch vor einem Jahr ablehnten, von einer großen und wichtigen Zukunftsaufgabe für unsere Gemeinde!“, zeigt sich Kollmannsberger erfreut über die nun breite Unterstützung für die SPD Forderung zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum.

Weiterhin nimmt das gemeinsame Feuerwehrhaus für die Wehren Gündlkofen, Tondorf und Widdersdorf endlich Gestalt an. In der Nähe des Bahnhofs in Gündlkofen wird gemeinsam mit dem Bauhof ein modernes Areal entstehen. Sämtliche Projekte sind im kommenden Haushalt berücksichtigt, der daher ein enormes Investitionsvolumen beinhalte.

Im Anschluss an den Bericht der Gemeinderäte diskutierten die Anwesenden noch über den Koalitionsvertrag auf Bundesebene, welcher besonders im Bereich der Arbeitnehmerrechte und der Bildungsinvestitionen erhebliche Verbesserungen für die Bevölkerung darstelle.

 

Mehr zu diesem Thema:


Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Homepage der Bruckberger SPD, wir wollen Sie hier aktuell über Neuigkeiten in Bruckberg und im Landkreis Landshut informieren.

Bei Fragen und Anregungen, melden Sie sich bitte einfach über das Kontaktformular.

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger
Vorsitzender der Bruckberger SPD
2. Bürgermeister der Gemeinde Bruckberg

Grüß Gott


Als Sprecher der SPD-Fraktion im Bruckberger Gemeinderat darf ich Sie auf unserer Homepage begrüßen.
Wir wollen unsere Gemeinde erfolgreich entwickeln, im Dialog mit Ihnen und zusammen mit allen Gemeinderäten.
Lassen Sie uns gemeinsamen der erfolgreichen Entwicklung unserer Heimat arbeiten,

Ihr

Christian Chochola

Counter

Besucher:674739
Heute:4
Online:1

Wetter-Online

Suchen

Helferkreis Bruckberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

der Bruckberger Helferkreis bietet Hilfe für Bedürftige Menschen in der Gemeinde an. Die Gruppe hat sich ursprünglich zur ehrenamtlichen Unterstützung der Flüchtlinge in der Gemeinde gegründet, mittlerweile will man das Angebot jedoch für alle Menschen öffnen. 

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Helferkreises informieren bzw. registrieren: 

http://helferkreis-bruckberg.de/

Helfen Sie mit, bedürftige Menschen in unserer Gemeinde zu unterstützen. 

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger