Aktuelles

Mai 2017: Jahreshauptversammlung der Bruckberger SPD - Vorstandschaft und Delegierte gewählt


Kollmannsberger, Müller MdL, Chochola , Hundhammer

Die Bruckberger SPD wählte im Rahmen der Jahreshauptversammlung die neue Vorstandschaft, Landtagsabgeordnete Ruth Müller informierte über die regionale Situation im Gesundheitsbereich

 

Bei der Jahreshauptversammlung der SPD im Gasthaus Eberl legte der Ortsvorsitzende Josef Kollmannsberger seinen Rechenschaftsbericht ab. „Ich freue mich, dass viele unserer Forderungen mittlerweile in der Umsetzung sind. Zentrale Themen für uns waren der soziale Wohnungsbau in kommunaler Hand, die Schaffung eines Feuerwehrstandortes für die Wehren Gündlkofen, Tondorf und Widdersdorf und die Weiterentwicklung der Kindertagesstätte im Bruckberger Ortszentrum!“, so der stellvertretende Bürgermeister Josef Kollmannsberger. Die Gemeinderäte Richard Hampl-Portenlänger und Christian Chochola ergänzten, dass mit dem Neubau auf dem ehemaligen Supermarktgelände ein Kinderzentrum geschaffen werde, welches nachhaltig zur Belebung des Ortskerns beitrage.

Weiterhin wurde dargelegt, dass die Schaffung eines Horts an der Grund- und Mittelschule in Gündlkofen auf Antrag der SPD Fraktion ein voller Erfolg sei und zeige, dass man den richtigen Weg eingeschlagen habe.

Alarmiert zeigte man sich über die geplante Verfüllung mit belastetem Material in der Nachbargemeinde Gammelsdorf. Auf Initiative der SPD Fraktion wurde im Gemeinderat einstimmig diese potenzielle Gefährdung für das Trinkwasser abgelehnt.

Der Besuch des brandenburgischen Landwirtschaftsminister Jörg Volgelsänger in der Gemeinde sowie die vielen Termine mit der örtlichen Landtagsabgeordneten Ruth Müller rundeten den Rechenschaftsbericht ab.

In ihrem Grußwort ging die SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ruth Müller darauf ein, wie eine gute Verzahnung von Landes- und Kommunalpolitik in der Gesundheitspolitik aussehen könnte. Die Abgeordnete aus der Nachbargemeinde Pfeffenhausen ist im bayerischen Landtag im Ausschuss für "Gesundheit und Pflege" tätig und seit über 20 Jahren Mitglied im Verwaltungsrat der drei Landkreiskrankenhäuser des Landkreises Landshut. Aus aktuellem Anlass erläuterte sie die Überlegungen, die es derzeit gibt, am Standort Achdorf neue Platzbedingungen für das Krankenhaus zu schaffen. Der Raumbedarf für das Landratsamt sei in den letzten Jahren stetig gewachsen, man habe bereits die Tiefbauabteilung, das Schulamt und nun das Jugendamt ausgelagert, deshalb überlege man aufgrund der Ergebnisse des Standortgutachtens den Neubau eines Landratsamts im Landkreis. In den freigewordenen Räumen des Landratsamtes könne die Verwaltung des Krankenhauses Platz finden, aber auch eine Ausbildungsstätte für medizinische Berufe und Gesundheitsberufe aufgebaut werden, so Müller.

Zur besseren Vernetzung der Akteure im Gesundheitsbereich habe die SPD-Kreistagsfraktion einen Antrag auf Einrichtung einer „Gesundheitsregion plus“ eingereicht. Die Staatsregierung fördere die Entstehung von regionalen Netzwerken, die die medizinische Versorgung und Prävention verbessern.

In den anschließenden Wahlen wurde Josef Kollmannsberger einstimmig als Ortsvorsitzender bestätigt, zum  Stellvertreter wurde Andreas Hundhammer als Nachfolger von Richard Hampl-Portenlänger benannt, der aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierte. Josef Kollmannsberger würdigte im Namen des Ortsverbandes den langjährigen Einsatz für die SPD in der Gemeinde: „Richard gilt immer als Kämpfer für die nachhaltige Entwicklung der Gemeinde und die sozialen Belange unserer Bürgerinnen und Bürger. Für diesen Einsatz danke ich dir!“

Als Schriftführerin wurde Mariele Chochola bestätigt. 

 

Mehr zu diesem Thema:


Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Homepage der Bruckberger SPD, wir wollen Sie hier aktuell über Neuigkeiten in Bruckberg und im Landkreis Landshut informieren.

Bei Fragen und Anregungen, melden Sie sich bitte einfach über das Kontaktformular.

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger
Vorsitzender der Bruckberger SPD
2. Bürgermeister der Gemeinde Bruckberg

Grüß Gott


Als Sprecher der SPD-Fraktion im Bruckberger Gemeinderat darf ich Sie auf unserer Homepage begrüßen.
Wir wollen unsere Gemeinde erfolgreich entwickeln, im Dialog mit Ihnen und zusammen mit allen Gemeinderäten.
Lassen Sie uns gemeinsamen der erfolgreichen Entwicklung unserer Heimat arbeiten,

Ihr

Christian Chochola

Counter

Besucher:674739
Heute:19
Online:2

Wetter-Online

Suchen

Helferkreis Bruckberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

der Bruckberger Helferkreis bietet Hilfe für Bedürftige Menschen in der Gemeinde an. Die Gruppe hat sich ursprünglich zur ehrenamtlichen Unterstützung der Flüchtlinge in der Gemeinde gegründet, mittlerweile will man das Angebot jedoch für alle Menschen öffnen. 

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Helferkreises informieren bzw. registrieren: 

http://helferkreis-bruckberg.de/

Helfen Sie mit, bedürftige Menschen in unserer Gemeinde zu unterstützen. 

Viele Grüße

Josef Kollmannsberger